Niedersachen klar Logo

Landesprüfungsamt

Zuständigkeiten

- Durchführung der Staatsprüfungen

- Erteilung von Approbationen im Bereich Human- und Zahnmedizin bei Studienabschluss in Niedersachsen

- Erteilung von Approbationen im Bereich Psychotherapie (Psychologische Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten) nach Abschluss der Ausbildung in Niedersachsen

- Anrechnung ausländischer Studienzeiten und -leistungen

- Erteilung des Certificate of Good Standing bei aktueller Tätigkeit in Niedersachsen


Besucheranschrift

Nobelring 4, 30627 Hannover.


Sprechzeiten:

Mittwochs: 9:00-12:00 Uhr und 14:00-15:30 Uhr

Freitags: 9:00-12.00 Uhr

Während der Staatsprüfungen finden keine Beratungen statt.


Termine der Staatsprüfungen

Die Termine werden auf der Website des IMPP publiziert (www.impp.de).


Hinweise zur Anerkennung des Krankenpflegedienstes

Für die Anerkennung des dreimonatigen Krankenpflegedienstes sind vorzulegen:

- vollständige Krankenpflegedienstzeugnisse im Original

- aktuelle Studienzeitbescheinigung (nicht: Immatrikulationsbescheinigung; die Studienzeitbescheinigung erhalten Sie über das Portal, auf dem auch die Immatrikulationsbescheinigung abrufbar ist)

- Abiturzeugnis (Original oder beglaubigte Kopie)

- Für die Anerkennung eines im Ausland abgeleisteten Krankenpflegedienstes muss das Krankenpflegedienstzeugnis in deutsch-englischer Version vorgelegt werden. Zusätzlich wird ein kurzes Arbeitszeugnis verlangt.

In Zweifelsfällen nehmen Sie bitte frühzeitig Kontakt mit dem zuständigen Ansprechpartner des Landesprüfungsamts auf.


Hinweise zur Anerkennung von Famulaturen

Für die Anerkennung der viermonatigen Famulatur sind vorzulegen:

- Vollständige Famulaturzeugnisse im Original

- Zeugnis über den Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung bzw. die Äquivalenzbescheinigung über den Ersten Abschnitt im Original

- aktuelle Studienzeitbescheinigung (nicht: Immatrikulationsbescheinigung; die Studienzeitbescheinigung erhalten Sie über das Portal, auf dem auch die Immatrikulationsbescheinigung abrufbar ist)

- Für die Anerkennung einer im Ausland abgeleisteten Famulatur (nicht möglich bei der Hausarztfamulatur) muss das Famulaturzeugnis in deutsch-englischer Version vorgelegt werden. Zusätzlich wird ein kurzes Arbeitszeugnis verlangt. In Zweifelsfällen nehmen Sie bitte frühzeitig Kontakt mit dem zuständigen Ansprechpartner des Landesprüfungsamts auf.

Die Famulaturzeugnisse müssen neben den Personalien, dem Zeitraum und der Angabe des Ausbildungsgebiets auch das Ausstellungsdatum, die Unterschrift des Ausbilders sowie den Krankenhaus- bzw. Praxisstempel aufweisen.

Nachträglich geänderte Famulaturzeugnisse können nicht berücksichtigt werden.


Einem Antrag auf Anrechnung von Studienzeiten und -leistungen aus dem Ausland bzw. aus einem verwandten inländischen Studium sind folgende Unterlagen beizufügen (betrifft nicht PJ):

- ein persönlich unterschriebener formloser Antrag mit Ihren Kontaktdaten einschließlich der Anschrift

- ggf. bisherige Anrechnungsbescheide (Kopie)

- Personalausweis (Kopie)

- Geburtsurkunde (Kopie)

- Zeugnis über die Hochschulreife (Kopie)

- Lebenslauf

- aktuelle Immatrikulationsbescheinigung der Universität (Original)

- Fächer- und Notenübersicht (Transcript of Records) mit Siegel der Universität (Original), ggf. auch ausländisches Zeugnis über den Ersten Abschnitt (Original)

- ggf. Zeugnisse über den dreimonatigen Krankenpflegedienst (Original); erforderlich für Anerkennung des Ersten Abschnitts der Ärztlichen Prüfung (Physikum). Bei einem im Ausland abgeleistetem Krankenpflegedienst gelten für die Anerkennung die allgemeinen Hinweise (s.o.).

- Bei Anrechnung aus einem inländischen verwandten Studium auf Medizin: Bescheinigungen medizinischer Fachvertreter (Lehrverantwortliche an einer deutschen medizinischen Fakultät) über die Äquivalenz mit medizinischen Leistungsnachweisen des Regelstudiengangs Medizin (Original)

- Bei Anrechnung aus einem inländischen verwandten Studium auf Zahnmedizin: Bescheinigungen zahnmedizinischer Fachvertreter (Lehrverantwortliche an einer deutschen Fakultät) über die Äquivalenz mit zahnmedizinischen Leistungsnachweisen des Staatsexamens-Studiengangs Zahnmedizin (Original)


Hinweise:

- Es wird pro Antrag ausschließlich nur ein Anrechnungsbescheid erteilt.

- Es fällt pro Antrag eine Gebühr in Höhe von 54 € an. Diese wird erst im Anschluss fällig.

Postanschrift

Niedersächsischer Zweckverband zur Approbationserteilung (NiZzA)
- Landesprüfungsamt -
Nobelring 4
30627 Hannover

(Kein Briefkasten am Haus)

Leiter

Dr. Simon Neumann
0511 8972-9247

Ansprechpartner Universität Göttingen

Frau Hollstein: 0511 8972-9243

Geschäftsstelle Erster Abschnitt der Ärztlichen Prüfung:
Frau Schmiedtke: 0511 8972-9241

Geschäftsstelle Zweiter und Dritter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung:
Frau Mendrik: 0511 8972-9242

Ansprechpartner Medizinische Hochschule Hannover

Herr Dr. Neumann: 0511 8972-9247

Geschäftsstelle Zweiter und Dritter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung:
Frau Wluka: 0511 8972-9245

Ansprechpartner Universität Oldenburg

Geschäftsstelle Zweiter und Dritter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung:
Frau Gerlach: 0511 8972-9244

Ansprechpartner Psychotherapie (PP/KJP)

Frau Bödeker: 0511 8972-9248

Prüfungsorganisation PP/KJP:
Frau Kretschmer: 0511 8972-9246

Ansprechpartner Certificate of Good Standing

Frau Kretschmer: 0511 8972-9246

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln